Jeder kennt das Gefühl, nach der Arbeit oder der Schule kommt man nach Hause und möchte sich erst einmal ein wenig ausruhen. Nach wenigen Minuten ist man dann total erschlagen und nicht mehr in der Lage, irgendetwas zu unternehmen. Im allgemeinen führt man das dann auf den stressigen Tag zurück. Müdigkeit und Abgespanntheit haben von einem Besitz ergriffen. Der eine oder andere gibt dem Wetterumschwung die Schuld. Viele sind der Meinung, sie haben zu wenig geschlafen. Aber kaum einer kommt auf die Idee, dass dem Körper vielleicht wichtige Nährstoffe fehlen, die er täglich zur Gesunderhaltung benötigt.

Natürlich ernährt sich Jeder gesund, weil er ja hin und wieder Gemüse, Obst und Salat ist. Dagegen ist auch überhaupt nichts einzuwenden. Obst, Gemüse und Salate sind ein wichtiger Baustein der täglichen Nahrung. Es reicht schlicht und ergreifend aber nicht aus, um den Vitamin- und Nährstoffhaushalt des Körpers auszugleichen. Hier bieten sich Nahrungsergänzungsmittel nicht nur an, sie sind schlichtweg erforderlich. Täglich gesund ernährenZum Beispiel alphabiol. Mikronährstoffe sorgen für eine Stärkung der Konzentration mit Vitaminen und Mineralien. Förderung Konzentration ist für das tägliche Leben und die Arbeit extrem wichtig. Man stellt immer im Laufe des Tages fest, dass man sich, wenn man sich längere Zeit mit einem Thema auseinandersetzt, nicht mehr richtig Konzentrieren kann. Die Bilder und Daten verschwimmen vor den Augen. Ein sicheres Anzeichen für Vitaminmangel. Wenn man bedenkt, dass das Gehirn nur 2% der Körpermasse einnimmt, dafür aber 20% der Körperenergie verbraucht, kann man sich gut vorstellen, dass zusätzliche Nährstoffe zur Förderung Konzentration, wichtig sind.